Anmeldung

Um deine Abiturnoten aufzubessern, kannst du bei gut vierzig Prozent der deutschen Universitäten (das sind summa summarum 19 Unis) den TMS absolvieren. Die Anmeldefrist läuft von 1. Dezember 2017 bis zum 15. Jänner 2019. Die Anmeldung erfolgt auf tms-info.org.
Dieser Schritt beinhaltet unter anderem die Ortspräferenz. Falls du dein Abitur oder deine Matura schon zu einem früheren Zeitpunkt absolviert hast, kannst du diese später noch ändern. Sprich: Es lohnt sich, sich nicht unbedingt am allerletzten Tag der Anmeldefrist an zu melden.

Zu guter Letzt erfolgt die Bezahlung.

Bezahlung der TMS Anmeldegebühr

Der Stichtag für die Bezahlung des TMS ist der 21. Januar/Jänner. An diesem Tag muss die Überweisung eingelangt sein. 2016 betrug die zu zahlende Summe 73 Euro. Nach Abschluss der Zahlung kann der Testort festgelegt werden.

Vorbereitung

Grundsätzlich ist der TMS in neun Unterkategorien gegliedert: Muster zuordnen, Medizinisch-naturwissenschaftliches Grundverständnis, Schlauchfiguren, Quantitative und formale Probleme, Konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten, Merkfähigkeitstest, Merkfähigkeitstest, Textverständnis sowie Diagramme und Tabellen

Die Teilnahme am TMS ist nur einmal möglich. Daraus folgt: Die Vorbereitung ist äußerst wichtig! Um möglichst detailliert vorbereitet zu sein findest du auf studymed alles was du brauchst. Schließlich macht Übung den Mediziner.

Der Testtag

Der offizielle Testtermin ist spätestens mit 31. März in deinem Account abrufbar. Der Test selbst findet am 11. Mai 2019 statt. Es ist der einzige Termin des Jahres.

Deine Bewerbung

Solltest du den Aufnahmetest erfolgreich absolviert haben, dein Abitur allerdings erst 2018 absolvieren, kannst du dich nun für deinen Studienplatz bewerben. Die Deadline zur Bewerbung für das Wintersemester  ist der 15. Juli.
Falls du dein Abitur bereits in der Tasche hast, hast du bis 31. Mai Zeit.

Die Bewerbung kannst du beispielsweise auf hochschulstart.de durchführen.

Dein Ergebnis

Ab 30. Juni können die Ergebnisse des TMS eingesehen werden. Solltest du in der Rangliste weit genug oben gereiht sein, steht dir nun dein Studienplatz zur Verfügung - du musst dich nur noch einschreiben.

Solltest du nicht sofort unter den glücklichen Testteilnehmern sein, musst du nicht gleich die Hoffnung verlieren. Im jährlichen Nachrückverfahren werden nicht angenommene Studienplätze direkt an die nächstgelegenen Studienanwärter in der Rangliste vergeben.

ÜBRIGENS: Du kannst dich mit deinem TMS Ergebnis auch in den Folgejahren wieder für einen Platz auf verschiedenen Unis bewerben. Um das tun zu können solltest du dein Testergebnis bis spätestens Ende September ausdrucken. Denn: Dein TMS Account wird (vermutlich im folgenden Oktober) gelöscht.

 

Hier nochmal alle Termine im Überblick:

  • 15. Januar/Jänner 2019: Melde dich online für das Medizin-Bewerbungsverfahren und für den TMS an.
  • Bis zum 21. Januar 2019: Überweisung der TMS Gebühr  (ca. 73€).
  • Spätestens ab Ende Januar: Starte die Vorbereitung.
  • 11. Mai 2019: Der Test findet statt.
  • 30. Juni 2019: Die Testergebnisse stehen bereit
  • 15. Juli 2019 (WS) / 15. Januar/Jänner 2018 (SS): Bewerbungsfrist endet.
  • August 2019: Schreib' dich für deinen Medizin-Studienplatz ein.